• bizibu

Corona bedingt mehr Rückenschmerzen?

Corona bedingt mehr Rückenschmerzen?

Bei einer Umfrage der Rheumaliege Schweiz bezüglich Rückenschmerzen/Verspannungen

zeigten sich folgende Bilder:

Rückenschmerzen/Verspannung 2011 2020 Zunahme

Mehrmals pro Woche 17% 22% 29%

Mehrmals im Monat 22% 28% 27%

Mehrmals im Jahr 28% 26% -7%

Mindestens einmal pro Jahr 12% 12% 0%

Seltener 30% 10% -67%

Nie 7% 2% -72%

Es zeigt sich, dass das Beschwerdebild Kreuzschmerzen rasant zunimmt und Menschen ohne

Beschwerden immer seltener werden. Sogar Kinder klagen vermehrt über Beschwerden im

Rücken.

45 % der Betroffenen klagen über Beeinträchtigungen des Schlafes aufgrund Ihrer

Beschwerden. Die Lebensqualität leidet besonders stark unter diesen Umständen.

Vermeintliche Ursachen dafür sind oftmals Homeoffice/Homeschooling und zu wenig

Bewegung.

Die Suva empfiehlt z.B. bei Büroarbeiten:

• Sitzen zu maximal 60 %.

• Stehen zu 30 %

• Umhergehen zu 10 %.

In der Mehrzahl der Fälle sind die Rückenbeschwerden selbstlimitierend und können mit

Wärme und Bewegung wieder vergehen.

Bei anhaltenden Rückenschmerzen sollte in jedem Fall ein Arzt konsultiert werden.

Regelmässige Massagen helfen Verspannungen vorzubeugen oder diese

zu lösen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nackenverspannung

Homeoffice

©2020 medmassage swiss.